Vorbereitung auf die anstehende Saison 2019/2020

Nach Ablauf der Saison 18/19 konnte der neue Trainer Michael Klinkhammer mit wenigen Ausnahmen, den fast kompletten Kader zum Trainingsauftakt am 2. Juli begrüßen. In den knapp 4 Wochen Vorbereitungszeit gilt es die Mannschaft konditionell und im spielerisch/taktischen Bereich soweit hinzubekommen, dass wir auch die in uns gesteckten Ziele erreichen können. Auch müssen die Neuzugänge Yannik Hünerbein, Justin Reil, Tarik Haroun, Silas Hohl, Kerby Hofmann, Nico Rene Weimer, Philipp Bücher, Jan Weimer & Dominik Gros mit in die vorhandene Mannschaft eingebunden werden, was auch für jeden Trainer bei diesem Personal eine reizvolle Aufgabe sein sollte und auch für unseren Trainer ist. Weiterlesen


Wandertag der Abt. Kinderturnen


Die Turnkinder waren mit ihren Eltern zum 9. Wandertag am 16.06.2019 in Wallrabenstein unterwegs. Es war wieder ein schönes Erlebnis bei der Geschichten-Rallye und auf dem Spielplatz.


SITaaS GmbH neuer Tribünensponsor

Die SITaaS GmbH in Idstein-Wörsdorf ist neuer Tribünensponsor beim SV Wallrabenstein. Das mittelständige Unternehmen ist zertifizierter Ansprechpartner für das Thema qualifizierter Datenschutz. Die SITaaS GmbH ist Experte für die Themen E-Mailing, IT-Security und Datensicherheit.

Der SV Wallrabenstein freut sich sehr über die zukünftige Zusammenarbeit.


TUS 03 Beuerbach – SV Wallrabenstein 2:2 (1:1)

Zum Saisonausklang am 26.05.2019 hatten wir das Hünstetter Derby vor der Brust, das wir auch positiv zum Abschied vom Rene Keutmann gestalten wollten. Für die folgenden Spieler Maxi Kettenbach, Dennis Hertling, Erdem Kadi, Justin Neu, Lucas Keutmann, Timo Amthor, Dominik Seelhof & Paul Frankenbach war das auch gleichzeitig das letzte Spiel im Dress des SVW. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals von Vereinsseite beim scheidenden Trainer & den Spielern für ihre teils langjährige Zugehörigkeit beim Verein und wünschen ihnen den erhofften sportlichen Erfolg bei ihren neuen Vereinen. Weiterlesen


1.FC Kiedrich – SV Wallrabenstein 0:4 (0:2)

Bei sommerlichen Temperaturen mussten wir am vorletzten Spieltag in den Rheingau zum Verein 1.FC Kiedrich reisen. Kiedrich hatte sich vorher schon den Klassenerhalt in der KOL gesichert, aber für uns galt es nach vier Siegen in Folge, den fünften drauf zu setzen um wenigstens am Ende noch einen in der Tabelle für Trainer Rene Keutmann versöhnlichen und sportlichen Abschied zu gewähren. Von Beginn an nahmen wir das Heft in die Hand und spielten uns in der Folgezeit eine Chance nach der anderen heraus. Weiterlesen


SV Walsdorf – SV Wallrabenstein 0:3 (0:2)

In den drei verbleibenden Auswärtsspielen, die wir bis zu diesem Spieltag am 12.05.2019 noch vor der Brust hatten ist der SV Walsdorf einer derjenigen Mannschaften, bei denen wir bisher keine positive Bilanz vorweisen konnten und das galt es bei guter Wetterlage zu ändern. Gleich zu Beginn übernahmen wir die Spielkontrolle, die auch mit zwei Ausnahmen (einzige Chancennennung der Gastgeber) die gesamte Spieldauer Bestand haben sollte. In der 9 min konnten wir erstmalig jubeln, nach einer schnell vorgetragenen Kontermöglichkeit aus dem eigenen Abwehrbereich heraus über die Stationen Lucas Keutmann, Flo Scheib und dem Querpass im gegnerischen Strafraum zum mitgelaufenen Silas Hofmann, konnte dieser den Ball ungehindert zur 0:1 Führung im Gästetor unterbringen. Weiterlesen


SV Wallrabenstein – TUS Hahn 7:0 (4:0)

Im letzten Heimspiel der Saison 18/19 hatten wir den Tabellenletzten der KOL in der Roth-Arena am Forsthaus zu Gast. Aber vor Beginn der Partie verabschiedeten wir von Vereinsseite aus, erst noch unseren langjährigen Trainer Rene Keutmann mit Familienanhang, sowie folgende Spieler: Erdem Kadi; Paul Frankenbach; Timo Amthor; Justin Neu; Dominik Seelhof; Dennis Hertling & Maxi Kettenbach. Vielen Dank an die genannten Personen für ihr teilweise langjähriges Mitwirken beim SV Wallrabenstein. Im Anschluss konnte das Spiel dann beginnen. In der einseitigen Partie hatten wir mit den Gästen zu keiner das Gefühl, dass wir hier nicht als Sieger vom Platz gehen würden. Das Torfestival eröffnete Flo Scheib in der 9 min mit dem 1:0. Das 2:0 erfolgte schon nach gespielten 14 min durch Silas Hofmann, dann war es eine Zeitlang still geblieben mit dem Torjubel, aber in der 33 min konnte Flo Scheib mit seinem zweiten Treffer auf 3:0 erhöhen. Weiterlesen


TSV Bleidenstadt – SV Wallrabenstein 2:4 (2:0)

Am 30. Spieltag mussten wir die Reise zum Ligagefährten TSV Bleidenstadt antreten. Beide Mannschaften taktierten nicht lange rum und jeder versuchte sein Spielstil durch zu bringen, was sich auch in der 22 min im Ergebnis und mit der 1:0 Führung durch Ringleb für den TSV wiederspiegeln sollte. In der 34 min erhöhten die Gastgeber durch deren Spieler Golle sogar auf 2:0. Das Ergebnis spiegelte auch die Leistung der Mannschaft in der ersten Halbzeit wieder. Ein ganz anderes Auftreten zeigte der SVW in der 2. Halbzeit. Die Halbzeitansprache von Trainer Rene Keutmann sollte doch Früchte tragen, was der SVW gleich mit einem Doppelschlag in der 54 min zum Anschlußtreffer durch Matti Meier und in der 56 min mit dem 2:2 Ausgleichstreffer durch Silas Hofmann unter Beweis stellte. Weiterlesen


SV Wallrabenstein – SG Laufenselden 9:0 (7:0)

Am 29. Spieltag konnten wir die SG Laufenselden in der Roth-ARENA begrüßen. Das Hinspiel ging ja leider für uns auf dem feudalen Hartplatz mit 1:2 verloren. Und außerdem war man nach der späten Initialzündung in Geisenheim guter Hoffnung, dass wir uns nach der langen Durststrecke auf einen guten Weg befinden im Heimspiel wieder mal einen Dreier einfahren zu können. So ging es auch gleich los, der erste Angriff erfolgte über E. Kadi der geschickt den Ball vom Zentrum auf die Aussenposition zu M. Meier spielte und dessen strammer Flachpass auf dem kurzen Pfosten von J. Neu direkt zur 1:0 Führung verwandelt werden konnte. Weiterlesen


FV 08 Geisenheim – SV Wallrabenstein 3:3 (2:0)

Am 07.04.2019 mussten wir zum Drittletzten FV 08 Geisenheim fahren, die noch um den Klassenverbleib zittern müssen und daher jeden Punkt benötigen um dieses auch realisieren zu können. Also wusste man schon im Vorfeld, dass das kein Sonntagsausflug sein wird und wir dieses Spiel schon ernst nehmen mussten um die nötigen Punkte auch mitnehmen zu können. Aber einige Spieler hatten mit dem blauen Himmel und Sonnenschein, sowie mit der Spielweise der Gastgeber von Beginn an so ihre Probleme ein vernünftiges Spiel an den Tag zu legen. Weiterlesen