SV Wallrabenstein – TUS Beuerbach 1:1 (0:1)

Am 10.11.2019 konnten wir im Hünstetter-Derby, den TUS Beuerbach in ROTH-ARENA begrüßen. In einem stets kampfbetonten Spiel hatten die Gäste im gesamten Spielverlauf ein leichtes optisches Übergewicht zu verzeichnen. Aber richtig gute Torraummöglichkeiten waren auf beide Seiten Mangelware und das ganze Spiel bildete sich weitgehend zwischen den beiden Strafräumen ab. Kurz vor der Halbzeit passierte es doch, dass der Nachbarverein mit einem nicht ganz nachvollziehbaren Foulelfmeter mit 0:1 durch den Spieler Alexiadis in Führung gehen konnte.

Kurz darauf erfolgte der Halbzeitpfiff zur Pause. Mit der Bürde eines Rückstandes war das Ziel nach der Halbzeitansprache von Trainer Klinkhammer mehr Druck auf die gegnerische Mannschaft aufzubauen und auch auf mehr Torabschlüsse zu kommen, damit wir hier am Ende nicht mit leeren Händen da stehen. Wir mussten uns allerdings bis zur 70 min in Geduld üben, bis uns Dominik Gros mit einem direkt verwandelten Eckball mit den 1:1 Ausgleichstreffer erlöste. In der Folgezeit versuchten wir schon noch nachzulegen, aber die Gäste waren schon bis zum Schluss ein harter Brocken, der nicht so leicht zu schlagen war und somit konnten wir am Ende froh sein nicht verloren zu haben und mussten uns auch mit der Punkteteilung zufrieden geben und mit Blickrichtung auf das erste Rückrundenspiel am 17.11.2019 in der Heimischen Arena galt es sich auf den nächsten Gegner vorzubereiten.

Einwechslung: Karim Grosmann.
Aufstellung: Eric Dietrich; Julian Bördner; Philipp Bücher; Nils Müller; Nils Wedekind; Tarik Haroun; Dominik Gros; Florian Scheib; Matti Meier; Yannik Hünerbein; Joshua Niederle; Karim Grosmann; Jan Weber; Silas Hohl; Nico Rene Weimer; Rico Hofmann (ETW). Trainer: Michael Klinkhammer.