SV Presberg – SV Wallrabenstein 2:2 (0:0)

Am Sonntag den 26.08.2018 mussten wir im Meisterschaftsspiel zum Gruppenligaabsteiger SV Presberg reisen. Auf den kleinen Hartplatz wird das im Topspiel bei diesem kampfstarken Gegner kein leichtes Unterfangen werden, was sich auch bis zum Schluss bewahrheiten sollte. Die erste Halbzeit endete für beide Mannschaften noch torlos, aber die zweite Hälfte sollte dadurch an Dynamik & Dramatik ihr nichts nachstehen und die Zuschauer wurden doch letztendlich mit Toren für ihr Kommen entschädigt. Die feldüberlegenen Gastgeber wurden aber in der 52 min. von unserem Stürmer Hertling mit dem 0:1 kalt erwischt. Hertling konnte sogar keine 3 min. später auf 0:2 erhöhen. Aber diese komfortable Führung währte auch nicht lange und der SV Presberg verkürzte in der 62 min. durch den Spieler Keskin auf 1:2.

Nach dem Anschlusstreffer ging dann erst richtig für Presberg die Post ab und der späte Ausgleich in der 90 min. durch Atas war der verdiente Lohn für ihr unermüdliches anrennen auf das Tor von Eric Dietrich, der in manchen Phasen nicht ganz so eine souveräne Ausstrahlung zeigte. Aber letztendlich konnte uns das egal sein, eine angestrebte Punkteteilung war das Ziel und diesen haben sich unsere Jungs auch in einer kämpferischen Manier gerechterweise verdient. Somit können wir uns weiterhin ungeschlagen auf den nächsten Gegner im Heimspiel gegen die SG Rauenthal/Martinsthal am Sonntag den 02.09.2018 vorbereiten.

Einwechslungen: Joshua Niederle; Karim Grosmann.

Aufstellung: Eric Dietrich; Dominik Seelhof; Julian Bördner; Nils Müller; Timo Amthor; Nils Wedekind; Erdem Kadi; Silas Hofmann; Florian Scheib; Maximilian Kettenbach; Dennis Hertling; Lucas Keutmann; Joshua Niederle; Paul Frankenbach; Karim Grosmann; David Jordan; ETW. Rico Hofmann. Trainer Rene Keutmann.