SV Wallrabenstein – SSV Hattenheim 7:0 (3:0)

SVW Anhänger erlebten eindrucksvollen Heimsieg in der Arena!
Nach der bitteren Auswärtsniederlage hatten wir am 12.11.2017 den Tabellenvorletzten SSV Hattenheim in der SVW Arena zu Gast. Für dieses Spiel gab es nach Vorgabe von Trainer Rene Keutmann nur ein Ziel, den Gegner so früh wie möglich in der eigenen Spielhälfte zu attackieren um ihn somit die Lust am Spielen zu nehmen! Der Gegner versuchte sich zwar tapfer zu wehren, war aber der spielerischen Dominanz des SV Wallrabenstein hoffnungslos unterlegen und die daraus resultierenden Chancen in Form von Toren, war nur noch eine Frage der Zeit. In der 16. min. war es dann soweit, Niklas Kern erzielte mit seinem 24ten Treffer, die 1:0 Führung für den SVW.
In Minutentakt erspielte man sich eine Chance nach dem anderen, aber man musste doch bis zur 26 min. warten, bis uns Lucas Keutmann mit dem 2:0 erlösen konnte. Jetzt galt es auch dranzubleiben und nachzulegen, damit auch keine Zweifel mehr aufkommen können, das wir diese drei Punkte sicher in den Händen halten können. Das 3:0 ließ auch nicht lange auf sich warten, keine sechs Minuten später konnte Niels Müller mit seinem ersten Treffer, die Führung für den SVW ausbauen. Bis zur Halbzeitpause sollte sich an diesem Ergebnis nichts mehr tun. Nach Wiederbeginn konnte der gut aufgelegte Lucas Keutmann in der 51 min. mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel den Spielstand auf 4:0 ausbauen. In der 64 min. war es Flo Scheib vorbehalten, das Ergebnis auf 5:0 hochzuschrauben. Spielmacher Silas Hofmann untermauerte in der 73 min. auch seine starke Leistung in diesem Spiel mit dem Treffer zum 6:0. Den Schlusspunkt in einem ganz starken Spiel setzte dann in der 86 min. auch mit seinem zweiten Treffer, unser Top Goalgetter Niklas Kern mit dem 7:0, was letztendlich das Endergebnis bedeuten sollte. Lucas Keutmann & Silas Hofmann wurden von Trainer Rene Keutmann besonders für ihre gezeigten Leistungen in diesem Spiel gelobt! Aber auch alle anderen Spieler haben zu diesem Sieg dazu beigetragen. Mit diesem wichtigen Sieg haben wir uns hoffentlich das nötige Selbstvertrauen geholt, für das nächste Topspiel in der SVW Arena am 18. Spieltag (So. 19.11.2017) gegen den Tabellenführer Spvgg Eltville. Und zum anderen ermöglicht es uns durch diesen Sieg, weiterhin im Konzert der ersten vier Mannschaften mitspielen zu können, was auch die Spannung um den Relegationsplatz erhält. Mit einem Sieg würde sich der Punktestand zum Tabellenführer auf 6 Punkte verringern.

Tore: 1:0 (16′ N. Kern); 2:0 (26′ L. Keutmann); 3:0 (32′ Müller); 4:0 (51′ L. Keutmann); 5:0 (64′ F. Scheib); 6:0 (73′ S.Hofmann); 7:0 (86′ N. Kern).

Aufstellung: Timo Ibel; Dominik Seelhof; Niels Müller (Leonhard Wahl); Collin Hecht; Timo Amthor; Nils Wedekind (Matti Meier); Lucas Keutman(Denis Haas); Niklas Kern; Silas Hofmann; Joshua Niederle; Florian Scheib; Patrick Meier (ET); Boris Emmel; Oenay Akin; Trainer Rene Keutmann.

Nächstes Spiel: SV Wallrabenstein – Spvgg Eltville, So. 19.11.2017 Uhrzeit: 14:30 Uhr