Übungsleiter/In gesucht !

Der SV Wallrabenstein ist auf der Suche nach einer/m Übungsleiter/In für die Frauenturngruppe. Die Stunde wird Dienstags von 20–21 Uhr angeboten. Es handelt sich um eine „fitte“ Seniorengruppe 60+, die schon seit vielen Jahren gemeinsam Sport treibt. Gewünscht wird eine seniorengerechte Übungsstunde, die das Feld Herz-Kreislauftraining, Mobilisation, Stabilisation, Beweglichkeit und natürlich auch Spaß abdeckt.

Bei Interesse wendest Du dich bitte an:
Achim Weber – Vorstand SVW
E-Mail: weberachim@gmx.de oder Mobil: 015112227933


FSV Bad Schwalbach – SV Wallrabenstein 1:4 (1:1)

Verdienter Auswärtssieg in der Kurstadt Bad Schwalbach!
Am Sonntag den 15.10.2017 mussten wir bei herrlichem Herbstwetter in die Kurstadt Bad Schwalbach reisen. Die von Oliver Schöneck trainierte Mannschaft kam bedingt durch diverse personelle Probleme bisher nur schwer in Tritt, was aber für uns nicht gleichbedeutend wäre, dass der Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen ist. Um sich vorne in der Spitzengruppe weiterhin zu etablieren, müssen dahingehend nach Vorgabe vom Trainer Rene Keutmann, drei Punkte eingefahren werden. Aber wie das manchmal so ist, auch als vermeintlicher Favorit bekommst du Gegentore und läufst dann einem Rückstand hinterher. So geschehen in der 17. min. nach einem Befreiungsschlag der Heimmannschaft mussten wir durch dessen Spieler Mzenga das 1:0 hinnehmen. Es dauerte allerdings bis zur 43. min. bis wir den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen konnten, was uns aber nicht durch einen eigenen Spieler gelingen sollte. Weiterlesen


SV Wallrabenstein – TuS 03 Beuerbach 5:4 (2:2)

Starker Derbysieg und Werbung für den Fußball in einem Spiel auf Augenhöhe!
Am Sonntag den 08.10.2017 war im Heimspiel gegen TuS Beuerbach, Derbyzeit angesagt, was auch beide in einem Spiel auf Augenhöhe den Zuschauern mit ihren starken Offensivkräften präsentieren konnten. Beide Teams waren nicht gewillt, dem anderen auch nur einen Zentimeter Boden auf dem Spielfeld zu überlassen und somit kamen die Zuschauer auch in einem spektakulären Spielverlauf vollends auf ihre Kosten. Den Anfang durfte in der 9. min. Flo Scheib mit einer Freistoßmöglichkeit machen, indem er den Ball flach unten links im gegnerischen Gehäuse zur 1:0 Führung unterbringen konnte. Aber keine zwei Minuten später war es dem TuS Beuerbach vorbehalten, den Rückstand durch Alexiadis mit dem 1:1 zu egalisieren. Goalgetter Kern konnte nach einem Ball aus dem Abwehrbereich in der 31. min. auf 2:1 erhöhen. Kurz vor der Halbzeit gelang es dem TuS durch den Spieler Hertling mit dem 2:2 wiederum gleich zu ziehen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand bedeuten sollte. Weiterlesen


Die erste Trainingsstaffel startet…

… mit Übungsleiterin Delphine Joye-Sprenger vom 26.10.–21.12.2017 und immer ab 20 Uhr im DGH Wallrabenstein. Für Mitglieder beträgt der einmalige Unkostenbeitrag 9 € und für nicht Mitglieder 45 € für diesen Zeitraum.

Wir freuen uns auf Dein Kommen.


SG Meilingen – SV Wallrabenstein 2:4 (1:1)

Im Spiel unter der Woche mussten wir zur SG Meilingen reisen. Wenn auch der Gegner in der hinteren Tabellenregion verweilt, sollte man diese Mannschaft aber nicht auf die leichte Schulter nehmen. Der SVW versuchte gleich von Beginn an mit dem sehr agilen Erdem Kadi, das Zepter in die Hand zu nehmen und erspielte sich dadurch einige sehr gute Tormöglichkeiten. Aber in der 23. min. bekamen die Gastgeber rund 30 m vor unserem Tor einen Freistoß zugesprochen, der dann auch noch vom Meilinger Spieler Engelhardt zur 1:0 Führung vollenden konnte. Auch in der Folgezeit versuchten wir immer wieder uns Chancen zu erarbeiten, aber Zählbares konnten wir dabei nicht verbuchen. So mussten wir bis zur 44. min. warten, bis uns Flo Scheib mit einem Torschuss aus der zweiten Reihe zum 1:1 Ausgleichstreffer erlöste. Danach wurde auch gleich zur Halbzeitpause gebeten. Weiterlesen


SG Laufenselden – SV Wallrabenstein 0:4 (0:3)

Im Auswärtsspiel mussten wir gegen den Aufsteiger aus Laufenselden antreten. Diese hatten jeweils ihre Heimspiele gegen den Tabellenzweiten SG Schlangenbad und gegen TUS Beuerbach gewonnen! Also sollte man schon gewarnt sein und diese Mannschaft nicht unterschätzen? So hochkonzentriert war auch unser Beginn. Wir ließen den Gastgebern mit unserem Pressing und schnellen sicheren Ballspiel keine Atempause und keine Gelegenheit ihr Konterspiel aufzuziehen. Die Abwehrreihen um Boris Emmel und Timo Amthor standen sicher und im Mittelfeld kurbelte Flo Scheib unser Angriffsspiel an. Während dem Joshua Niederle als 6er im Mittelfeld die Räume zulief und wichtige Bälle dadurch eroberte. So war es auch Niederle vorbehalten in der 9. Minute für uns die 0:1 Führung zu erzielen. In der 12. Minute hatte Erdem Kadi eine Großchance um die Führung auszubauen, scheiterte aber leider am Laufenseldener Schlussmann. Weiterlesen


Barre and Chair Die Kombination macht es.

Barre-and-Chair


SV Wallrabenstein – JSG Aarbergen 5:2 (4:0)

Auch die JSG Aarbergen konnte unseren Heimnimbus nicht gefährden!
Im Heimspiel gegen die bis dato punktlose Aarbergener Mannschaft kannst Du eigentlich nur dumm aussehen, wenn es dir auf Grund mangelnder Einstellung nicht gelingen sollte, gegen eine namentlich nicht Kreisoberligataugliche Mannschaft gewinnen solltest? Aber gleich zu Beginn zeigten wir, wer Herr in der SVW Arena ist, indem Niklas Kern nach kaum 3 Minuten schon die 1:0 Führung erzielte. Nach 8 min folgte durch den gleichen Spieler, nach einem Eckball mit einem Kopfballtor die 2:0 Erhöhung. Bis zur 25. Minute erspielte man sich eine Vielzahl an Chancen, die alle nicht von Erfolg gekrönt waren. Aber genau in dieser Minute erkämpfte sich Flo Scheib den Ball im Mittelfeld und mit einem öffnenden Pass über die Flügelstationen Hofmann und Keutmann wurde das Spielgerät in die Box gespielt zu Mittelstürmer Kern, der dann wiederum das Spielgerät problemlos zur 3:0 Führung im Aarbergener Kasten unterbringen konnte. In der 42. Minute schlug Boris Emmel eine Freistossflanke in den gegnerischen Strafraum und Flo Scheib konnte mit einem Kopfball auf 4:0 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Weiterlesen


Abgabe Heimrecht

Aufgrund der fehlenden Flutlichtanlage in Walsdorf wird das Spiel der 3. Runde im Krombacher Kreispokal am 21.09.2017 nach Wallrabenstein verlegt. Anstoß am Forsthaus ist um 19:30 Uhr.


Kreispokal: SV Wisper Lorch – SV Wallrabenstein 0:1 (0:0)

Nächste Pokalrunde erreicht!
In der zweiten Pokalrunde mussten wir unter der Woche zum B.-Ligisten SV Wisper Lorch reisen. Trainer Keutmann nahm dieses Spiel auch zum Anlass, dass der eine oder andere Akteur eine Ruhepause verordnet bekam um somit den Spielern die bis dato wenige Spielanteile hatten, die Möglichkeit zu geben sich zu beweisen. Das sollte aber nicht den Eindruck erwecken, dass wir den SV Wisper Lorch auf die leichte Schulter nehmen würden, dafür ist und sollte unsere Qualität an Spielern für sich sprechen. Das es bis zum Schluss eine knappe Angelegenheit wurde, dazu haben wir schon durch unsere verhaltene Spielweise selbst beigetragen. Wir bekamen von Beginn an kein Tempo in unser Spiel und der Spielaufbau war und blieb über das ganze Spiel behäbig. Weiterlesen